Urologisches Angebot

Die Urologie befasst sich mit der Diagnose und Therapie von Erkrankungen des Harntrakts und der männlichen Geschlechtsorgane. Dazu zählen:

  • Gutartige Prostataerkrankungen und Prostatatumore
  • Entzündungen und Tumore der äusseren männlichen Geschlechtsorgane
  • Entzündungen und Tumore der Nieren und Blase (auch bei Frauen)
  • Nierensteinleiden
  • Blasenschwäche, Inkontinenz, Bettnässen
  • Blasenentleerungsstörungen
  • Erektionsstörungen
  • Unerfüllter Kinderwunsch

Ambulante Abklärungen beinhalten unter anderem

  • Ultraschall
  • Blasenspiegelung
  • Gewebeprobe der Prostata
  • Blasendruckmessung

Zu den operativen Eingriffen zählen

  • Eingriffe an der Harnröhre
  • Harnröhrenschlitzung
  • Harnröhrenplastik

Eingriffe am äusseren Genitale des Mannes

  • Beschneidung
  • Wasserbruchoperation
  • Nebenhodenentfernung
  • Hodenentfernung
  • Hodenbiopsie/Spermiengewinnung aus dem Hoden
  • Ausschälen der Hoden
  • Wiedervereinigung der Samenleiter

Eingriffe an der Prostata

  • Radikale Prostataentfernung bei Prostatakrebs
  • Offene Prostataentfernung
  • Prostataresektion durch die Harnröhre

Eingriffe an der Harnblase

  • Blasenschrittmacher
  • Applikation von Botox in den Blasenmuskel
  • Blasentumorresektion über die Harnröhre
  • Entfernung eines Blasensteins über die Harnröhre

Eingriffe am Harnleiter

  • Röntgen-Abklärung des oberen Harntrakts
  • Harnleiterschienung
  • Harnleiterspiegelung
  • Harnleitersteinentfernung

Eingriffe an der Niere

  • Vollständige Entfernung der Niere
  • Teilentfernung der Niere
  • Nierenbeckenplastik
  • Nierensteinentfernung
Daniel Meyer

Daniel Meyer • Facharzt für Urologie
071 898 40 80Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Daniel Meyer, 1974, ist im Schaumburger Land in Deutschland aufgewachsen. Sein Medizinstudium absolvierte er in Hannover. Nach zweijähriger chirurgischer Grundausbildung im Spitalzentrum Biel durchlief er die Ausbildung zum Facharzt Urologie im Kantonsspital St. Gallen und arbeitet seither als selbstständiger Urologe im Appenzellerland. Mit seiner Familie hat er seit vielen Jahren in Trogen Wurzeln geschlagen. Er ist ehrenamtlicher Vorsitzender einer Hilfsorganisation in Kenia. In seiner Freizeit ist er gern mit seiner Familie unterwegs, fährt Velo und geniesst die Natur.

Staatsexamen
Medizinische Hochschule Hannover 2001

Facharzttitel
Urologie 2009 mit FMH-Schwerpunkttitel operative Urologie 2011
Europäischer Facharzt für Urologie FEBU 2009

Weiterbildung
Grund- und Spezialkurs Strahlenschutzkunde 2004

MAiH – Medizinisches Ambulatorium in Heiden • Werdstrasse 1A • 9410 Heiden • 071 898 40 80Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Standort