Das MAiH-Team

Christine Allenspach • Medizinische Praxisassistentin
071 898 40 80 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Christine Allenspach-Friedli, 1982, ist in St. Margrethen aufgewachsen und hat dort die Schule besucht. Von 1999 bis 2002 hat sie die Ausbildung zur medizinischen Praxisassistentin absolviert. Ab 2002 arbeitete sie bei Hausarzt Thomas Langer, zuerst in seiner Praxis in Wolfhalden, jetzt im MAiH. Sie führt im MAiH zusätzlich Lungenfunktionsprüfungen in der pneumologischen Sprechstunde durch. Mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern lebt sie in Abtwil. In ihrer Freizeit geniesst sie die Zeit mit ihrer Familie, fährt Ski und bewegt sich in der Natur.

Ausbildung
Medizinische Praxisassistentin 2002

Larissa Blatter • Medizinische Praxisassistentin in Ausbildung
071 898 40 80Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Larissa Blatter, 2003, ist in Wald aufgewachsen und absolviert im MAiH die Lehre zur medizinischen Praxisassistentin. Als Auszubildende sammelt sie in sämtlichen Teilbereichen des MAiH Erfahrung. In ihrer Freizeit tanzt sie und bewegt sich in der Natur.

Ausbildung
Voraussichtlicher Lehrabschluss Sommer 2022

Manuela Brenner • diplomierte Pflegefachfrau HF
071 898 40 80 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Manuela Brenner, 1965, ist in der Ostschweiz aufgewachsen. Nach der Ausbildung in Zürich zur Kinderkranken-, Wochenbett- und Säuglingsschwester, arbeitete sie zehn Jahre im kantonalen Spital Flawil im chirurgischen Kinderzimmer und auf der Medizinischen Erwachsenenabteilung. Weitere Stationen waren die Rheinburg Klinik Walzenhausen sowie das Spitex Centrum St. Gallen, wo sie unter anderem über 23 Jahre lang als Wundmanagerin und Ausbildungsverantwortliche tätig war. Seit März 2022 arbeitet sie bei der Spitex Vorderland. Im MAiH ist sie für das Wundmanagement zuständig. Manuela Brenner lebt in Rehetobel und geniesst die Natur im Garten, beim Wandern oder beim Radfahren. Zudem liest sie gern.

Ausbildung
Diplomierte Kinderkranken-, Wochen- und Säuglingsschwester 1987

Weiterbildung
Unterrichtsassistentin im Gesundheitswesen 1997
Diplomierte Pédicure, kosmetische Fusspflegerin 2000
Zertifizierte Wundmanagerin ZWM 2001
CAS Psychogeriatrie 2013

Dr. med. Christian Eder • Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
071 898 40 80 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Christian Eder, geboren 1975 im österreichischen Lienz. Studium an der Medizinischen Universität Innsbruck. 2006 hat Christian Eder die Facharztausbildung für Psychiatrie und Psychotherapie bei den Psychiatrischen Diensten Graubünden in Beverin begonnen. Anschliessend hat er in den Psychiatrie-Zentren Heerbrugg und Trübbach zunächst als Assistenzarzt, dann als Oberarzt Berufserfahrungen gesammelt. Seit 2015 war er in Appenzell Ausserrhoden als Leitender Arzt des Psychiatrischen Zentrums Appenzell Ausserrhoden tätig. Dort ist Christian Eder für die ärztliche und therapeutische Leitung der Ambulanten Psychiatrischen Dienste zuständig.

Staatsexamen
Universität Innsbruck 2005

Facharzttitel
Psychiatrie und Psychotherapie 2014
Praktischer Arzt 2012

Weiterbildung
Fortbildungsdiplom Psychiatrie und Psychotherapie 2020 – 2022
Verhaltenstherapie 2012
Schwerpunkt für Psychosomatische und Psychosoziale Medizin SAPPM
Schwerpunkt für Interventionelle Psychiatrie SGIP

Anita Hühner-Rentsch • Diplomierte Pflegefachfrau HF
071 898 40 80Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anita Hühner-Rentsch, 1972, ist ausgebildete Pflegefachfrau und Rettungssanitäterin HF. Berufliche Stationen waren die Spitäler Sarnen, Walenstadt, Herisau und Heiden, wo sie vorwiegend auf den Notfallstationen und im Rettungsdienst arbeitete. Von 2002 bis 2009 leitete sie den Stützpunkt des Rettungsdienstes am Spital Herisau. Ausserdem half sie beim Aufbau einer internistischen Doppelpraxis in St. Gallen mit. Anita Hühner-Rentsch ist in Heiden aufgewachsen, wo sie heute wieder mit ihrer Familie lebt. Im MAiH ist sie als Allrounderin vielseitig einsetzbar. In ihrer Freizeit macht sie gern Sport wie Wandern, Schwimmen und Skifahren. Erholung und Entspannung findet sie in ihrem Garten und in der Natur. Sie reist gern, engagiert sich in ihrer Wohnregion und interessiert sich für Kultur und Brauchtum.

Ausbildung
Diplomierte Pflegefachfrau GKP 1994
Diplomierte Rettungssanitäterin HF 2000

Tamara Keim-Maeder • Medizinische Praxisassistentin
071 898 40 80 •  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tamara Keim-Maeder, 1964, ist im MAiH verantwortlich für das Labor und übernimmt Aufgaben als medizinische Praxisassistentin sowie im Büro. Sie ist in Rehetobel aufgewachsen und lebt seit beinahe dreissig Jahren in Heiden. Nach dem Abschluss als MPA arbeitete sie über dreissig Jahre lang im Spital Heiden als biomedizinische Analytikerin. Tamara Keim hat zwei erwachsene Kinder, fährt gern Ski und Velo und geht gern wandern.

Ausbildung

Medizinische Praxisassistentin 1986

Edith Maier • Diplomierte Pflegefachfrau HF
071 898 40 80 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Edith Maier, 1973, verbrachte ihre Kindheit in Herisau. Nach ihrer Ausbildung in der Pflege in Chur war sie während 23 Jahren im Spital Heiden tätig. Sie ist eine wertvolle Stütze der Spezialsprechstunden der Gastroenterologie, Urologie und Gynäkologie. Mit ihrem Mann ist sie seit Jahren in Grub AR wohnhaft. Ihre mittlerweile erwachsenen Kinder sind alle ausgezogen. In ihrer Freizeit trifft man sie auf dem Velo, beim Wandern, im Garten, beim Lesen oder Handarbeiten.

Ausbildung
Diplomierte Pflegefachfrau HF 1994

Michelle Signer • Medizinische Praxisassistentin
071 898 40 80Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Michelle Signer, 1992, ist in Herisau aufgewachsen. Ihre Ausbildung zur medizinischen Praxisassistentin hat sie in St. Gallen in der Migros Klubschule absolviert und diese 2014 abgeschlossen. Seit 2017 arbeitet sie im Spital Herisau. Sie unterstützt im MAiH Dr. med. Tanja Staub in der nephrologischen Sprechstunde. In ihrer Freizeit geht sie gern mit ihren zwei Hunden spazieren.

Ausbildung
Medizinische Praxisassistentin 2014

Dipl. med. Simon Peter Wespi • Facharzt für Innere Medizin und Pneumologie
071 898 40 80Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Simon Peter Wespi, 1977, studierte Medizin in Lausanne und Madrid und schloss sein Studium 2006 ab. Er ist Facharzt für Innere Medizin und Pneumologie. Berufliche Stationen führten ihn in die Hausarztpraxis seines Vaters, in verschiedene Fachbereiche der Spitäler von Payern, Luzern, Zambia in Afrika, St. Gallen und Schaffhausen. Der gebürtige Innerschweizer lebt mit seiner Familie in Speicher. Seine Freizeit verbringt er mit Sport, Kunst und Reisen.

Staatsexamen
Universität Lausanne 2006

Facharzttitel
Innere Medizin 2017
Pneumologie 2019

Weiterbildung
Zertifikat zur Durchführung von respiratorischen Polygrafien 2019

Dr. med. Ulrich Beurer • Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, Konsiliararzt SVAR
071 898 40 80Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ulrich Beurer, 1969, ist in Süddeutschland zwischen Ulm und Bodensee geboren und aufgewachsen. Sein Medizinstudium absolvierte er in Ulm. Nach der Facharztausbildung arbeitete er als Oberarzt in Ravensburg. 2018 hat er als Leitender Arzt an die Frauenklinik des Spitalverbundes Appenzell Ausserrhoden gewechselt, wo er sich mit seinen Kollegen um die operative Gynäkologie und die gynäkologische Sprechstunde kümmert und gemeinsam mit den Hebammen mit der geburtshilflichen Versorgung betraut ist. Zusätzlich bietet er eine gynäkologische Sprechstunde im MAiH an. Ulrich Beurer ist verheiratet und hat (mit seiner Frau Susanne, Hebamme) drei Kinder.

Staatsexamen
Universität Ulm 2000

Facharzttitel
Gynäkologie und Geburtshilfe 2006

Elisabeth Böhler • diplomierte Pflegefachfrau HF
071 898 40 80 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Elisabeth Böhler, 1970, ist in Sevelen aufgewachsen. Zehn Jahre lang war sie am Spital Heiden tätig, bevor sie 2012 als Pflegefachfrau zur Spitex Vorderland wechselte, wo sie heute noch tätig ist. 2019 hat sie die Ausbildung zur Wundexpertin absolviert. Auch im MAiH bietet sie nun eine Wundsprechstunde der Spitex Vorderland an. In der Freizeit geniesst sie das Langlaufen, Biken, Wandern und trifft sich gerne mit Freunden.

Ausbildung
Pflegefachfrau HF

Weiterbildung
Wundexpertin 2019

Caroline Brunner • Arztsekretärin
071 898 40 80Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Caroline Brunner, 1976, waschechte Heidlerin, koordiniert im MAiH Termine, bereitet die Sprechstunde vor und kümmert sich um die Praxisapotheke. Ursprünglich ist sie gelernte Pharmaassistentin. Sie bringt Erfahrung aus dem Krankenversicherungsbereich und als Arzt- und Spitalsekretärin mit, unter anderem vom Spital Heiden. Ihre Freizeit verbringt die Mutter von zwei schulpflichtigen Kindern am liebsten mit ihrer Familie, betätigt sich kreativ, und sie besucht gern Openairs. Caroline Brunner liebt das Wasser und ist im Sommer wie auch im Winter gern in den Bergen oder in der Natur unterwegs.

Ausbildung
Pharmaassistentin EFZ 1995

Weiterbildung
Pharmabetriebsassistentin mit eidgenössischem Fachausweis 2001
Arzt- und Spitalsekretärin 2010

Julia Flury • Medizinische Praxisassistentin
071 898 40 80Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Julia Flury, 1967, ist im Appenzeller Vorderland aufgewachsen, hat hier mit ihrem Mann zwei Söhne grossgezogen und ist in Wolfhalden zu Hause. Seit 35 Jahren ist sie engagierte MPA und kümmert sich im MAiH nebst vielem anderem um die Lernenden. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten mit ihrer Familie und den Vierbeinern aktiv in der Natur.

Ausbildung
Arzt- und Tierarztgehilfin (MPA/TPA) 1986

Weiterbildung
Lehrmeisterkurs (Berufsbildner) 2007
Diplomlehrgang Ernährungsberatung 2009

Daniel Meyer • Facharzt für Urologie
071 898 40 80Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Daniel Meyer, 1974, ist im Schaumburger Land in Deutschland aufgewachsen. Sein Medizinstudium absolvierte er in Hannover. Nach zweijähriger chirurgischer Grundausbildung im Spitalzentrum Biel durchlief er die Ausbildung zum Facharzt Urologie im Kantonsspital St. Gallen und arbeitet seither als selbstständiger Urologe im Appenzellerland. Mit seiner Familie hat er seit vielen Jahren in Trogen Wurzeln geschlagen. Er ist ehrenamtlicher Vorsitzender einer Hilfsorganisation in Kenia. In seiner Freizeit ist er gern mit seiner Familie unterwegs, fährt Velo und geniesst die Natur.

Staatsexamen
Medizinische Hochschule Hannover 2001

Facharzttitel
Urologie 2009 mit FMH-Schwerpunkttitel operative Urologie 2011
Europäischer Facharzt für Urologie FEBU 2009

Weiterbildung
Grund- und Spezialkurs Strahlenschutzkunde 2004

Dr. med. Thomas Kempmann • Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie
071 898 40 80Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Thomas Kempmann, 1967, hat in Lübeck, Teneriffa und Norwegen Medizin studiert und 2001 die Approbation erlangt. Seit 2019 praktiziert er in der Schweiz. Davor hatte er verschiedene Stellen als Assistenz-, Ober- und Facharzt in Deutschland inne. Im MAiH bietet er gastroenterologische Sprechstunde an und sorgt sich somit auch um die Darmvorsorge. Thomas Kempmann lebt mit seiner Familie in Baden-Württemberg. In der Freizeit ist er häufig beim Wandern anzutreffen.

Staatsexamen
Universität Lübeck 2001

Facharzttitel
Innere Medizin 2009
Gastroenterologie 2019

Weiterbildung
Zusatzbezeichnung Notfallmedizin 2004
Fachkundeausweis internistische Röntgendiagnostik und gesamtes Skelettsystem 2004
Zusatzbezeichnung Diabetologie 2011
Fähigkeitsausweis Phytotherapie 2015
Zusatzbezeichnung Naturheilverfahren 2016

Sophie Nitzsche • Medizinische Praxisassistentin
071 898 40 80 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sophie Nitzsche, 1989, hat die Ausbildung zur medizinischen Praxisassistentin in einer Augenarztpraxis in Dresden gemacht. Seit 2018 lebt sie in der Schweiz, wo sie zuletzt im Spital Heiden auf der Gynäkologie und Chirurgie sowie als Instrumentationsschwester bei einem Augenarzt tätig war. Im MAiH übernimmt sie die Vor- und Nachbereitung der gynäkologischen Sprechstunde und diverse Bürotätigkeiten. Ihre Freizeit verbringt Sophie Nitzsche am liebsten mit ihrer Tochter und ihrem Partner. Sie wandert und schwimmt gern und fährt Velo und Inlineskates.

Ausbildung
Medizinische Praxisassistentin 2009

Weiterbildung
Ambulantes Operieren und Aufbereitung Medizinprodukte 2011

Irene Sonderegger • Physiotherapeutin
071 898 40 80  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Irene Sonderegger,1967, ist in St.Gallen aufgewachsen. Sie hat nach der Matura in Schaffhausen die vierjährige Physiotherapieschule besucht. Seit 1996 wohnt sie in Heiden und hat im Spital Heiden als Physiotherapeutin gearbeitet. Weitere Erfahrungen hat sie in der Praxis von Franziska Trefny und in der Hand- und Ergotherapie Praxis Rorschacherstrasse 110 in St. Gallen gesammelt. Mit ihrer Familie ist sie gern in der Natur unterwegs, ausserdem spielt sie Klarinette.

Ausbildung
Diplom Physiotherapieschule 1991

Weiterbildung
Abschluss zur FDM-Therapeutin 2015
Abschluss zur FOI-Therapeutin 2016

Felix Ameseder • Verwaltungsratsmitglied MAiH
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Felix Ameseder ist Inhaber der Treufida Treuhand & Beratungs GmbH in St. Gallen und seit über zwanzig Jahren als Unternehmensberater im Gesundheitswesen tätig. Er berät Arztpraxen in betriebswirtschaftlichen Angelegenheiten und begleitet und betreut Nachfolgeregelungen. Er ist Gründer des Non-Profit-Vereins ärzte-forum.swiss, der den Austausch und die Optimierung der wichtigsten Themen und Aufgaben für Leistungserbringer im Gesundheitswesen fördert. Dem MAiH steht er seit Beginn mit Rat und Tat zur Seite und bringt seine Erfahrung nun auch in den Verwaltungsrat ein.

Corinne Bischofberger • Medizinische Praxisassistentin
071 898 40 80Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Corinne Bischofberger-Hälg ist 1972 in Genf geboren und in Reute aufgewachsen. 1993 beendete sie ihre Ausbildung zur medizinischen Praxisassistentin. Mit ihrer Familie lebt sie im Bezirk Oberegg. In ihrer Freizeit treibt sie gern Sport, kocht, liest und bastelt. Während acht Jahren hat sie in der Hausarztpraxis von Thomas Langer gearbeitet, jetzt im MAiH. Hier assistiert sie zusätzlich bei Magen- und Darmspiegelungen.

Ausbildung
Medizinische Praxisassistentin 1993

Dr. med. Pascale Brei • Fachärztin für Handchirurgie
071 898 40 80Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pascale Brei, 1978, ist im Neckertal aufgewachsen. Sie hat in Bern Medizin studiert und in den Spitälern von Herisau, Chur, Bern und Frauenfeld Berufserfahrungen gesammelt. Seit 2016 ist sie in Appenzell Ausserrhoden als Handchirurgin tätig. Sie kümmert sich in der Geschäftsleitung um den reibungslosen Betrieb im MAiH und mit grossem Einsatz und viel Leidenschaft um Verletzungen und Erkrankungen der Hände. Mit ihrem Ehemann und den zwei schulpflichtigen Kindern lebt sie in Herisau. In ihrer Freizeit ist sie gern in den Bergen unterwegs, fährt Velo und liest.

Staatsexamen
Universität Bern 2005

Facharzttitel
Handchirurgie 2015

Weiterbildung
Strahlenschutzkurs für dosisintensives Röntgen 2014

Dr. med. Gustav Clausen • Facharzt für Allgemeine Chirurgie, Konsiliararzt SVAR
071 898 40 80Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gustav Clausen, 1959, aufgewachsen im Wallis, wohnt mit seiner Frau in der Innerschweiz, wo er ideale Voraussetzungen für seine Hobbies Skifahren, Wassersport, Motorradfahren und die Gartenpflege antrifft. Er arbeitet als Oberarzt im Spital Herisau und führt im MAiH als Konsiliararzt tageweise eine Sprechstunde durch, in der er Anlaufstelle für sämtliche Verletzungen und Erkrankungen ist, die eine Beurteilung durch einen Chirurgen benötigen. Er hat drei erwachsene Töchter.

Staatsexamen
Universität Bern 1984

Facharzttitel
Allgemeine Chirurgie 2014

Sandra Hax • Kaufmännische Angestellte
071 898 40 80Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sandra Hax, 1967, blickt auf über 25 Jahre Erfahrung im Gesundheitswesen zurück. Zuletzt arbeitete sie im Ende 2021 geschlossenen Spital Heiden als Teamleiterin Rezeption und koordinierte die Operationen. Im MAiH ist sie zuständig für die Administration und kümmert sich somit um die Formalitäten. Ihre grosse Passion ist ihre Tierunterkunft mitten im Grünen in Walzenhausen, wo heimatlose Tiere vorübergehend oder längerfristig ein neues Zuhause erhalten.

Ausbildung
Büroangestellte EFZ 1985
Kaufmännische Angestellte EFZ 1993
Tierpflegerin EFZ 2014

Dr. med. Thomas Langer • Hausarzt und Facharzt für Innere Medizin
071 898 40 80Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Thomas Langer, 1959, schloss 1986 in Zürich sein Medizinstudium ab und sammelte danach in den Spitälern St. Gallen, Münsterlingen, Luzern, Heiden, im Kinderspital Luzern und in der Rheumaklinik Zurzach Erfahrung in verschiedensten Fachbereichen. Vor seiner Tätigkeit am MAiH führte er 25 Jahre lang eine Hausarztpraxis in Wolfhalden. Er ist mit Leib und Seele Hausarzt, hat entscheidend an der Entstehung des MAiH mitgewirkt und engagiert sich nun in der Geschäftsleitung. Er ist Mitinitiant des Palliativ-Netzwerks im Appenzeller Vorderland und hat am Palliativ-Konzept des Kantons mitgearbeitet. Thomas Langer ist Vater dreier erwachsener Kinder und lebt in Wolfhalden. In seiner Freizeit trifft man ihn unter anderem auf dem Tennisplatz an.

Staatsexamen
Universität Zürich 1986

Facharzttitel
Allgemeine Innere Medizin 1993

Weiterbildung
Fähigkeitsausweis Praxislabor 2002
Fähigkeitsausweis Röntgenaufnahmen im niedrigen und mittleren Dosisbereich 2004

Sandra Knupp-Wenneker • Physiotherapeutin
071 898 40 80  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sandra Knupp-Wenneker, 1963, ist in den Niederlanden geboren und aufgewachsen. Nach der Ausbildung zur Physiotherapeutin wanderte sie 1988 in die Schweiz aus. Sie hat während 33 Jahren als Physiotherapeutin im Spital Heiden gearbeitet. Weitere Erfahrungen hat sie unter anderem in der Rheinburg-Klinik in Walzenhausen gesammelt. Sandra Knupp ist Mutter dreier erwachsener Kinder und hat eine Enkelin. Ihre Freizeit verbringt sie gern in der Natur und in ihrem Garten.

Ausbildung
Diplom-Physiotherapieschule 1987

Karin Schwalm • diplomierte Pflegefachfrau HF
071 898 40 80 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Karin Schwalm, 1972, ist im Appenzeller Vorderland aufgewachsen und ausgebildete Pflegefachfrau HF im Bereich Psychiatrie. Sie arbeitete viele Jahre in der Psychiatrischen Klinik Herisau, danach im ambulanten Bereich des Wohnens in Herisau. Seit 2012 ist sie bei der Spitex Vorderland tätig, wo sie den Fachbereich Psychiatrie im ambulanten Setting aufgebaut hat. Im MAiH ist sie über die Spitex Vorderland zuständig für die psychiatrische Pflege. In ihrer Freizeit beschäftigt sie sich in der Natur und hört Musik, beides gern zusammen mit Familien und Freunden.

Ausbildung
Pflegefachfrau HF Bereich Psychiatrie

Dr. med. Tanja Staub • Fachärztin für Nephrologie, Konsiliarärztin SVAR
071 898 40 80Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tanja Staub, 1970, ist in Herisau aufgewachsen. Sie hat in Bern Medizin studiert und in den Spitälern Bern, St. Gallen und Herisau Berufserfahrungen gesammelt. Seit 2006 ist sie im Spital Herisau als Nephrologin und seit 2022 als stellvertretende Chefärztin der Inneren Medizin tätig. Sie führt mit grossem Einsatz die Dialyse in Herisau und am MAiH in Heiden. Mit ihrer Familie lebt sie in Herisau. In ihrer Freizeit ist sie gern in der Natur unterwegs, fährt Velo und liest.

Staatsexamen
Universität Bern 1996

Facharzttitel
FMH Innere Medizin 2002
FMH Nephrologie 2005

Weiterbildung
Fähigkeitsausweis Sonographie 2005

Irène Bruderer • Verwaltungsratsmitglied MAiH
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Irène Bruderer, 1955, leitete bis zu ihrer Pensionierung über vierzig Jahre lang das Labor im Spital Heiden. Daneben war sie unter anderem am Aufbau eines regionalen Blutspendedienstes beteiligt, den sie später auch leitete. Sie engagierte sich stets zum Wohle der Gesellschaft, etwa beim Aufbau der Aids-Hilfe St. Gallen-Appenzell oder als Vorstandsmitglied der Spitex Vorderland. Seit über zehn Jahren führt sie eine Praxis für Begleitung und Beratung. Das MAiH mit ihrer langjährigen Erfahrung aus dem Gesundheitswesen als Verwaltungsrätin zu unterstützen, ist ihr eine Herzensangelegenheit. Sie lebt in Heiden.

MAiH – Medizinisches Ambulatorium in Heiden • Werdstrasse 1A • 9410 Heiden • 071 898 40 80Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Standort